Schlagwort: Reportage

exactly – Radikaler Arbeitskampf

Sie ist laut, radikal und offenbar effektiv. Die kleine Gewerkschaft „Freie Arbeiter:innen Union“ (FAU). Sie unterstützt vor allem Beschäftigte in prekären Dienstleistungsjobs wie zum Beispiel bei Lieferdiensten. Mit ihren sogenannten „direkten Aktionen“ treten die Aktivist:innen Arbeitgebern auf die Füße. Seit Jahren wird die Gruppe aber auch als linksextreme Gruppierung vom Verfassungsschutz beobachtet – als größte anarchistische Organisation in Deutschland. Was wird der FAU vorgeworfen? Und erreicht sie etwas mit ihrem radikalen Arbeitskampf? (Quelle: mdr.de)

Autor: Leon Grüninger
Kamera: Alex Hodam, Jonas Juckeland
Schnitt: Thomas Hansen
CvD: Anja Riediger

Eine Produktion der Mia Media Leipzig GmbH

Unterwegs in Bulgarien – Reportage

Camping ist bis heute für einen Großteil der bulgarischen Bevölkerung Kult. Und auch viele DDR-Bürger machten schon damals hier Urlaub. Seit der Wende wurde die Gegend allerdings durch Oligarchen zunehmend mit Hotels bebaut – auch Naturschutzgebiete. Was ist nach 30 Jahren übrig geblieben vom einstigen Camping-Paradies?

Autor Marc Rosenthal begleitete Rayna Breuer in ihre Heimat. Sie wurde 1983 am Schwarzen Meer geboren und hat ganz unterschiedliche Kindheits-Urlaubs-Erinnerungen. Mit der gesamten Schulklasse wanderte Rayna damals durch die Berge der Heimat, um Bulgarien zu entdecken. Heute leidet Bulgarien darunter, dass viele junge Menschen das Land verlassen, um im Westen mehr Geld zu verdienen. Raynas Cousin ist der Gegenentwurf. Er kehrte aus London zurück und baute seine eigene Farm auf. (Text: MDR)

Geschnitten haben wir bei Cine-Impuls in Leipzig.

Deutsche Erstausstrahlung: Sa 28.08.2021 MDR

Framo & Barkas – vom Arbeitstier zum Kultobjekt

Daniela Posern hat die Transformation vom Arbeitstier zum Kultobjekt begleitet. Zwei PKW-Hänger voll Schrott werden dank des Teams rund um Framo-Jens zu einem visuell sehr reizvollen Oldtimer-Kleintransporter – zum Framo/ Barkas V901/2. Außerdem haben wir unveröffentlichtes Material, vom Tag als der letzte B1000 vom Band lief, von VHS-C gerettet.

Zu sehen ist der Film am 04.05.2021, 21.00 im MDR und darüber hinaus in der ARD Mediathek.

Produktion: Mia Media Leipzig GmbH

Die Alltagsmanager – Reportage

Die Alltagsmanager – Wie gesetzliche Betreuer helfen

Sie sind Lotsen für Menschen, die sonst im Leben untergehen würden. Gesetzliche Betreuer beschaffen Geld aus den Sozialkassen, begleiten Arztbesuche und managen den Alltag – eine emotionale Achterbahn zwischen kranken, süchtigen und verwahrlosten Menschen. In Deutschland werden etwa 1,3 Millionen Menschen von gesetzlichen Betreuern unterstützt – weil sie auffällig wurden, psychisch oder physisch krank sind. Fremde managen nun ihr Leben.
(Quelle MDR online)

Zu sehen am 17.09.2020 um 22.40 im MDR.

Produktion Mia Media Leipzig GmbH.

Zwischen Frust und Hoffnung

Für die 37 Grad Reportage „Zwischen Frust und Hoffnung – Die Helfer vom Amt und ihre Kunden“ ist Jana Lindner von Mia Media in Bochum, Berlin und Magdeburg um die Ämter gezogen und hat dort den konfliktreichen Alltag einer Sachbearbeiterin, eines Fallmanagers sowie einer Sozialarbeiterin beobachtet.

Sie arbeiten dort, wo keiner gern hingeht. Angestellte im Jobcenter oder im Sozialamt entscheiden über Sozialleistungen. Oftmals aber auch über die schwierigen Schicksale ihrer Kunden. Meist sind Sachbearbeiter, Fallmanager oder Sozialarbeiter der letzte Halt für Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben und Unterstützung brauchen. Sie sind Verwalter von Amts wegen, aber auch Problemlöser, Tröster und Motivatoren. Das Ziel für die Mitarbeiter ist vom Gesetz vorgegeben: ihren Kunden ein Leben in „Würde“ zu ermöglichen. Und das ist herausfordernd. Wer „zum Amt“ geht, ist im Regelfall im unteren Drittel der Gesellschaft angekommen.  (Quelle: ZDF Online)

Die erste Abnahme-Änderungsschleife ist bereits erfolgreich durchlaufen worden und nun warten wir auf die finale Abnahme. Dann gilt es noch die Farben zu glätten, vielleicht dieses mal in Resolve? 😀

Arte Re: – Traumjob Cam-Girl?

Martin Jabs hat für diese Reportage Szandra begleitet. Sie ist ein Webcam-Girl aus Budapest. Wie läuft ein Studio-Tag ab? Wie kommt man ins Webcam-Geschäft und was macht es mit einem?

Heute wäre eigentlich der letzte von zehn Schnitt-Tagen für diese Produktion gewesen aber die Redaktion schien dann doch etwas überrascht über die Nacktheit und Erwachsenen-Spielzeuge zu sein und so wurde der Sendetermin verschoben und die Entscheidung vertagt was noch zeigbar ist und was nicht. Im Januar soll es dann aber auf Arte laufen… Bin gespannt 😀

Update: Die Farben sind korrigiert, etliche Szene wurden entschärft, aber der Arte Jugendschutz hat es sich noch nicht angesehen… wird knapp bis Januar 😀 Und der Titel ist neu: statt Erotik des Geldes nun Traumjob Cam-Girl?

Update: Der Sendetermin steht fest! Am 29.01.2019 wird die Reportage ausgestrahlt. Hier der Link zur Sendung – bei Youtube.

Autor: Martin Jabs
Kamera: Dirk Meinhardt
Schnitt: Thomas Hansen

Wenn das Leben aus dem Ruder läuft – Gesetzliche Betreuer im Einsatz

Sie sind Lotsen für Menschen, die sonst im Leben untergehen würden. Gesetzliche Betreuer haben viel Verantwortung, Macht und Einfluss. „37°“ begleitet zwei Berufsbetreuer im Alltag. Rund 1,3 Millionen Menschen werden in Deutschland betreut. Hinter dieser Zahl stehen oft dramatische Schicksale. Gesetzliche Betreuer sind Manager für alle Lebenslagen, müssen oft existenzielle Entscheidungen treffen. Ein Beruf aus Berufung?  (Quelle: ZDF, 37 Grad)

Youtube-Link

Autorin: Jana Lindner
Produktion: Mia Media Leipzig GmbH
Termin: 15.03.2016, 22.15 Uhr, ZDF und am 21.03.2016, 23:50 Uhr, 3sat

Nachtrag: 2,35 Mio Zuschauer sahen diese 37 Grad Reportage und damit war die Sendung  auf Platz 17 in den Top 20 des Tages.

FKK zwischen Kult und Kommerz

Nach fast zwei Wochen Schnitt für Exakt die Story zum Thema „FKK zwischen Kult und Kommerz“ kamen mir angezogene Menschen in Interviews schon fast befremdlich vor 😀 Ein typisches MDR Thema über das sich trefflich reden lässt. Sollte man direkt mal bei der nächsten Party testen. Zu sehen ist der Spaß am 20.08.2014 im MDR. Pants off!

PS: Die kurze Magazinfassung ist auf Platz zwei der beliebtesten Videos im MDR Youtube Kanal. Wie das wohl kommt??? 😀