Schlagwortobs

Schnitt mit Remote-Autor

Gestern war wieder so ein Tag an dem einem das Nerd-Wissen was nützt. Streaming vom Schnittplatz via Open Broadcast Studio und Google Hangouts um trotz Corona zusammen zu arbeiten. Mein Autor Reinhart Brüning blieb in Hennef (bei Köln) und konnte trotzdem virtuell im Schnitt in Leipzig sitzen. Das hat ganz gut funktioniert. Schöner ists natürlich in echt, nicht virtuell.

Heute bin ich zu Hause und  schaue mir mal das Hilfs-Angebot von Avid an: Eine Vollversion für 90 Tage kostenlos um im Home-Office zu arbeiten.

Event-Streaming

Das Digital Art Festival Deadline in Berlin hatte wieder viele sehr gute Beiträge in wirklich spannenden Wettbewerben und sogar eine kleine Sensation: Ein Raytracer, geschrieben in MySQL. Meine Aufgabe war es die Veranstaltung ordentlich ins Internet zu übertragen. Fünf Kameras und ein HDMI 1080p60 Feed vom Hauptpult liefen in meiner HP Z420 Workstation zusammen. Elgatos HD60s und HD60 Pro Capture-Karten arbeiten sehr zuverlässig. Der Ton wurde von David Rodens Mischer aufbereitet und via Dante übertragen. Als Bildregie haben wir wieder Open Broadcast Studio benutzt. Encodiert hat die NVIDIA 1060 Grafikkarte.

Event-Livestream

Das letzte Wochenende stand ganz unter dem Zeichen Nerdherrschaft: es galt ein multimediales Event live im Internet zu übertragen. Die Deadline-Party in Berlin ist ein Computerkunstfestival der sogenannten Demoszene. Und so war von allem was dabei: vom einfachen Veranstaltungs-Stream über Seminar bis zur Rockband. Wir haben sogar kurze, vor Ort gedrehte und geschnittene Einspieler produziert. Tatkräftige Unterstützung bekam ich von Benjamin Metz mit dem ich mich am Open Broadcaster abwechselte. David Roden von SceneSat zeichnete für den Ton verantwortlich und moderierte. Den archivierten Stream kann man hier ansehen. Und unter diesem Link gibt es mehr Fotos von der Veranstaltung.

© 2021 Thomas Hansen

Theme von Anders NorénNach oben ↑