SchlagwortDokusoap

Nitro Doku-Soap Schnitt zwischen Weihnachten und Neujahr

Wenn man schon zwischen Weihnachten und Neujahr schneidet, dann muss man sich das zum Mittag bissel anheimeln. Bei Mia Media wird u.a. im Moment eine Doku-Soap-Reihe für Nitro produziert. Dank Indiestor mit 10Gbit Ethernet an drei Schnittplätzen wuppt das ganz ordentlich. Und ich habe lecker Reste-Essen von der Schwiegermutter eingepackt bekommen… da guckt Akki vom Schrauberhof neidisch!

Adventsgeflüster – Die Sterne von Gladigau

Autor Jörg Pfeifer hatte eine wunderschöne Zeit, denn in Gladigau werden Weihnachtsträume noch gelebt – mit Weihnachtsplätzchen, Nikoläusen und dem legendären Polarexpress! In der 345-Einwohner-Gemeinde nahe Stendal (Sachsen-Anhalt) gibt es einen enorm starken Zusammenhalt. Liegt es daran, dass der Ort etwas abgeschieden ist? Oder an den engagierten Bewohnern, allen voran Pastor Norbert Lazay, Hobby-Fußballer und Feuerwehrmann Torsten Dahms oder Dorfchronist Herbert Kühne? Neun Vereine gibt es in Gladigau – mit insgesamt 320 Mitgliedern. Da ist alles vertreten, von der Freiwilligen Feuerwehr über den Sport- bis zum Theaterverein – Die Sterne von Gladigau eben!

Die vierteilige Doku-Reihe, produziert von Mia Media Leipzig, begleitet drei Gladigauer Familien durch die stimmungsvolle Weihnachtszeit. (Quelle: MDR Online)

Autor: Jörg Pfeifer
Kamera: Dunja Engelbrecht, Matthias Müller
Schnitt: Thomas Hansen

Gesendet wird im Advent, immer samstags um 19.50 Uhr im MDR.

Saale, Salz und echte Stecher

Ein traditionelles Highlight beim Hallenser Laternenfest: das Fischerstechen der Halloren.
Wir begleiten die Bruderschaft bei den Vorbereitungen zum Stechen. Die Boote müssen restauriert werden, Teams müssen sich finden und auch das Training darf nicht zu kurz kommen.
Nebenbei gibt es spannende Einblicke hinter die Kulissen der Saline. Beim „Sonnen“ zum Beispiel – wenn die Silberbecher ans Tageslicht geholt werden um anzustoßen.

Youtube-Link zur 1. Folge, 2. Folge, 3. Folge, 4. Folge

5 x 25 Minuten Dokusoap, MDR
Autorinnen: Jana Lindner, Hanna Hesselbarth
Schnitt: Thomas Hansen
Produktion: Mia Media Leipzig GmbH
Termin: 21.8.-24.8.2017 und 26.08.2017 jeweils 19.50

© 2021 Thomas Hansen

Theme von Anders NorénNach oben ↑